Diät im Alter

Seniorendiät

Seniorendiät oder einfach Spaß haben? - flickr/burr0ughs

Sie kennen das sicher? Mit zunehmend Alter bringt man oft auch einige Pfunde zu viel auf die Waage, die sich im Gegensatz zu früher gar nicht mehr so einfach reduzieren lassen. Gerade Frauen in den Wechseljahren haben schnell einiges an Fülle zugelegt, das sie gerne früher oder später wieder loswerden möchten.

Sind Diäten im Alter sinnvoll?
Es kommt immer darauf an, wie Sie sich Ihrer überflüssigen Pfunde entledigen möchten. Dennoch sollten gängigen Diäten, vor allem radikales Abnehmen, unter die Lupe genommen werden. Im Gegensatz zu früher unterliegt der Stoffwechsel nun anderen Gesetzen und so kann es schnell zu Gesundheitsschäden kommen. Das Abnehmen sollte nicht von jetzt auf gleich, sondern in einem längeren Zeitraum stattfinden, wobei es sinnvoll ist, eine umfassende Betreuung durch geschultes Personal oder einen Arzt in Anspruch zu nehmen. Am günstigsten wirkt sich gerade auch bei Senioren eine Ernährungsumstellung aus, die ganz einfach durch zuführen ist.

Durch Ernährungsumstellung zum Normalgewicht
Es gibt einige effektive Methoden sein Normalgewicht wieder herzustellen. Dabei darf es zum einen einer speziellen Ernährungsweise, zum anderen aber auch ein gewisses Maß an Geduld, denn auch im Alter lassen sich überflüssige Pfunde mindern und dadurch wieder ein neues Lebensgefühl erlangen. Die meisten Menschen ernähren sich zu süß und fettreich. Hier hilft es schon den Zuckerkonsum drastisch zu reduzieren, dabei auch auf Zuckerfallen achten, oder ganz auf den beliebten Süßstoff zu verzichten. Sie werden sich wundern, wie Sie nach kurzer Zeit ein ganz anderes, ausgeprägtes Geschmacksempfinden bekommen und wie die Pfunde langsam purzeln. Fetthaltige Gerichte sollten nun auch nicht mehr an der Tagesordnung stehen. Wechseln Sie zu Vollkornprodukten und meiden Sie Frittiertes, fettes Fleisch und fetten Käse, aber auch Weißmehlprodukte. Besonders günstig wirken sich Obst und Gemüse auf die Verdauung aus. Daraus lassen sich auch im Handumdrehen einfache aber sättigende Gerichte zubereiten. Verwenden Sie als Salatdressing unbedingt kaltgepresste Öle und variieren Sie mit Kräutersalz und Nüssen. Ältere Menschen sollten zudem reichhaltig trinken. Mineralwasser und Kräutertees löschen optimal den Durst und können zu jeder Tageszeit reichlich genossen werden.

Gesundes Abnehmen wird selbstverständlich durch eine gemäßigte sportliche Aktivität bestens unterstützt. Beliebte und vor allem effektive Sportarten bei Senioren sind Spazieren gehen, Wandern, Radfahren oder Schwimmen.

Tags: , , , ,

2 Responses to Diät im Alter

  1. Thomas on 23. Februar 2012 at 17:29

    Hi,

    Ich bin eher Moppel als Hardcore-Sportler. Und hab echte Probleme mit der Motivation. Aber deinen Artikel über Diät im Alter finde ich sehr interessant. Und ich habe mir vorgenommen, mehr Sport in den Alltag zu übernehmen.

    Momentan “trainiere” ich mit einem neuen Programm auf meinem Handy, das mich zum Gassi-Gehen mit einem virtuellen Hund motiviert. Das klingt echt witzig aber funktioniert erstaunlicherweise.
    Okay, kein Hardcore-Training, aber für “tagsüber” super geeignet.

    Is kostenlos und kaum Batteriebelastung.

  2. Jens on 28. Februar 2012 at 22:10

    Warum wir im Alter immer so bequem werden, kann ich mir auch nicht erklären. Aber nur das Essen in sich hineinschaufeln und zu meinen, wozu soll ich mich noch bewegen, kann ja nicht der Sinn des Älterwerdens sein. Den Anfang zu finden ist nicht immer leicht. Aber erfolgreich abnehmen oder das Gewicht zuhalten, kann nur funktionieren, wenn ich bereit bin, an mir zu arbeiten. Zwei Faktoren waren für mich wichtig. Erstens meine Ernährung umzustellen und zweiten mich wieder ein wenig mehr zu bewegen. Jetzt kann ich gut mein Gewicht halten. MfG; Jens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*